Das Goldene Horn Istanbul Türkei

Das Goldene Horn Istanbul Türkei

Das Goldene Horn (in Türkisch: Haliç, griechisch: Χρυσοκερας) ist ein Meeresarm, der durch die Stadt Istanbul führt. Das Goldene Horn trennt die Stadt in den Südwesten der Galata Bezirk im Nordosten.

Das Goldene Horn Istanbul Türkei

Die Stadt Istanbul (alten Konstantinopel und Byzanz) wird somit durch das Goldene Horn in den Nordosten der Bosporus im Osten und dem Marmarameer im Süden begrenzt wird, und ist daher strategisch auf einer Halbinsel. Das Goldene Horn war ein natürlicher Hafen, wo die ersten griechischen Siedler wählte die Stelle gefunden zu ihrer Stadt. Der Hauptsitz der Flotte des byzantinischen Reiches wurde am Goldenen Horn. Eine große Kette über das Goldene Horn gestreckt hatte, den Zugang zu feindlichen Schiffe zu verweigern.

Im 10. Jahrhundert kannte die Wikinger, um die Kette von ihren Booten auf dem Goldenen Horn Galata Bär begeben sich zu umgehen. In der folgenden Schlacht Wikinger wurden von den Byzantinern, die griechischen Feuers verwendet besiegt. Während des vierten Kreuzzuges (1204) haben die Venezianer die Kette mit einem Rammbock zu brechen. Im Jahr 1453 konnte osmanischen Sultan Mehmet II nur zu besetzen Konstantinopel nach seiner Flotte, wie die früheren Varjagen, Holzbalken hinter Galata am Goldenen Horn hatte ziehen. Davor die Flotte des Sultans schlecht indem man versucht, die Kette reißen beschädigt.

Im Jahre 1502 Leonardo da Vinci entwarf ein 240-Meter-Brücke über das Goldene Horn für den Sultan Bayezid II, aber das Design wurde nie ausgeführt. Im Jahr 2001 baute eine kleinere Version des Design an wie in Norwegen. Am 26. Mai 2006 die türkische Regierung angekündigt, dass das Design der Da Vinci noch hätte durchgeführt werden.

Das Goldene Horn setzte sich auch nach dem Fall von Konstantinopel im Jahre 1453 die Hafenstadt, wo viele ausländische Händler und ethnische oder religiöse Minderheiten (Venezianer, Juden, Genuesen und griechischen Mehrheit - nach Minderheiten - der Stadt) angesiedelt. Das Goldene Horn
Das Goldene Horn Istanbul Reisen


ist nun komplett von der Stadt umschlossen. In 1836 der Galata-Brücke über das Goldene Horn gebaut wurde, so Galata und Eminonu (Old Town) verbunden waren. Weiter im Landesinneren sind zwei Brücken zu finden, darunter die Atatürk-Brücke, über die die Autobahn verläuft Ring um Istanbul. Bis in die 80er Jahre, das Goldene Horn als Müllhalde von der Schwerindustrie verwendet, hat aber seit strengeren Umweltgesetzgebung auf die Wasserqualität zu erhöhen.

Galata Turm Istanbul Reisen-Sehenswürdigkeiten istanbul

Galata Turm Istanbul Reisen-Sehenswürdigkeiten istanbul





Wer aus dem Bosporus zu den neueren Teil der Stadt sieht Beyoğlu, ist der Galata-Turm nicht zu übersehen. Der Turm, der im Jahre 1348 von den Genuesen als Teil ihrer Befestigungsanlagen gebaut wurde, ist untrennbar mit der Skyline von Istanbul verbunden.

Als die Osmanen Istanbul besetzt, nutzten sie den Turm als Aussichtspunkt für eine lange Zeit, vor allem aber heute dient er als eine Touristenattraktion. In der obersten Etage befindet sich ein Restaurant. Das Restaurant ist mit dem Aufzug erreichbar, aber wer will schon die herrliche Aussicht, dass Turm über die Stadt, die Treppe besser genießen können. Vom Balkon aus können Sie sehen, alle wichtigen Gebäude in der Nähe sind sehr schön und sehen Sie eine schöne Aussicht auf das Goldene Horn.

Der Galata-Turm ist ein alter Turm im europäischen Teil von Istanbul in den Norden des Goldenen Horns. Heute ist es teils, weil die Aussicht über die Stadt eine touristische Attraktion.
Der Galata-Turm wurde erstmals im Jahre 528 zum Zeitpunkt des Byzantinischen Reiches gebaut. Es während der Kreuzzüge zerstört wurde, aber im Jahre 1348 den Genuesen errichtete ein neues, war das Herz der Stadtteil Galata. Im Jahr 1453 wurde der Turm von den Türken erobert.

Der Turm aus dem Boden 61 Meter hoch (gemessen vom Meeresspiegel bis auf 140 Meter) gemessen. Der Durchmesser des Turmes ist 8,95 Meter (3,75 Meter, die Wand). Oben im Turm ist heute ein Restaurant, mit dem Aufzug erreichbar. Von dort können Sie pass out durch die Aussicht auf die Stadt von allen Seiten bewundern.