Museum fuer tuerkische und islamische Kunst

Museum für türkische und islamische Kunst


Museum für türkische und islamische Kunst
Das Museum für türkische und islamische Kunst, im Hippodrom, die Blaue Moschee befindet, ist eine wahre Fundgrube der osmanischen Kunst (14. bis 20. Jahrhundert), seldschukischen Kunst (11. bis 13. Jahrhundert) und andere Schätze, die noch aus dem Anfang des achten Jahrhundert. Das Museum befindet sich im Palast des Ibrahim Pascha, dem Großwesir von Sultan Süleyman untergebracht.

Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Teppichen, Korane und lichterfunkelnder mehrere Beispiele für osmanische Kalligraphie. Dort finden Sie auch mehrere ethnographische Stücke einschließlich dem 19. Jahrhundert Nomadenzelt.

Das Museum ist geöffnet von 9 bis 5, ist aber am Montag geschlossen.