Deutscher Brunnen Brunnen Istanbul Wilhelm II.

Deutscher Brunnen
Im Jahre 1895 der deutsche Kaiser Wilhelm II. besuchte Istanbul. In Erinnerung an seinen Besuch hatte er einen Brunnen als Geschenk an die Stadt gebaut. Der Brunnen wurde in Deutschland hergestellt und ausgeliefert zu Istanbul.

Der Brunnen in der Nähe der Hagia Sophia, Blaue Moschee, Hippodrom, am Ende einer angenehmen Einkaufsstraße, wo viele Restaurants. Einige Restaurants haben eine Dachterrasse, die einen der Stadtteil Sultanahmet auf der einen Seite und den Bosporus auf der anderen Seite übersieht.

Im Inneren des Brunnens, die beide die Initialen des deutschen Monarchen als dass der Sultan Abdülhamid. Die Kuppel ist wunderschön mit einem goldglänzenden Mosaik bedeckt.

Brunnen von Ahmet III




Der Brunnen von Ahmet III, die sich hinter der Hagia Sophia ist ohne Zweifel der schönste Brunnen in Istanbul. Viele der anderen Denkmäler, die Ahmet III gebaut hatten, wurden nach seiner Regierungszeit (der Tulip Period) zerstört, aber zum Glück Brunnen, in den feinen türkischen Rokoko-Stil Gebäude erhalten. Auf dem Dach gibt es fünf kleinen Kuppeln. Die Wände sind gebaut Mihrab wie Nischen und das Ganze ist sehr schön mit floralen Motiven im Relief bearbeitet werden.

Brunnen in Istanbul, als sie geeignet sind, gefunden werden, obwohl wenig kann die Schönheit dieses Muster passen. Eigentlich ist die osmanischen Brunnen mehr als eine Art öffentliche Hähne, wie wir mit Fontänen spritzenden Wasser auf kennen. Sie spielte eine wichtige Rolle im öffentlichen Leben.

Istanbul Kulturhauptstadt 2010




Istanbul ist die Europäische Union verkündet Kulturhauptstadt im Jahr 2010. Der Grund ist klar: Die Stadt hat einen einzigartigen Charakter als ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und hat auch eine sehr reiche Geschichte. Im Jahr 2010, neben der weltberühmten Jazz, Musik, Theater und Film-Festival in Istanbul zahlreiche Konzerte, Ausstellungen und Workshops.


Istanbul urlaub und reisen

Durch seine einzigartige Lage auf zwei Kontinenten, Europa und Asien, Istanbul bietet das Beste aus zwei Welten. Die Trennlinie wird durch den Bosporus, gebildet, die das Schwarze Meer, das Marmarameer und dem Goldenen Horn zusammen. Traditionelle Basare, trendigen Geschäften, eindrucksvolle Museen, historische Paläste und ein geschwungen Nachtleben Istanbul ist eine internationale Metropole.


Unbedingt sehenswert

Istanbul ist eine der ältesten Städte der Welt und wirklich zu verschieden, um eine Reise zu entdecken. Als ehemalige Hauptstadt von drei aufeinanderfolgenden Reiche-römischen, byzantinischen und osmanischen Istanbul bietet viele historische Sehenswürdigkeiten nicht zu verpassen. Besucher können sich die Pracht der Topkapi-Palast, Einkaufsmöglichkeiten im Ägyptischen Basar oder entdecken Sie die Blaue Moschee mit seinen schlichten Dekor und geistige Atmosphäre.


verloren zu gehen in Labyrinth von Straßen,

Die Tätigkeit in Istanbul ist wirklich einzigartig. Die Pracht der Farben, Düfte und Eindrücke sind überwältigend. Auf dem Boot Bosporus-Fähren, Kreuzfahrtschiffe und Fischerboote kreuzen, während das Dock von Anbietern überschwemmt, Marktstände und Träger. In dem kleinen, gemütlichen Labyrinth von Straßen wimmeln von exotischen Anbietern wurden überall zusammen und sind Stände, an denen frisches Obst, Fisch, Taschen, Schmuck und Spielzeug verkauft.