allgemeine Informationen über die Stadt Antalya und Hotels, Flugreisen

Antalya, Stadt an der Mittelmeer-Küste von Süd-Westen der Türkei, ist die türkische Hauptstadt des internationalen Tourismus.

Lage am Golf von Antalya, die Stadt Antalya lassen sich in der Geschichte schon im 1. Jahrhundert v. Chr., wenn es, wie die Legende hat sie, auf die Entdeckung dieses Landes, der König Attalos II erzählte, dass seine Männer "ist dies Heaven" . Heute, Touristen, die hierher kommen, aus allen Ecken der Welt sagen, dass nur nach dem Besuch eines Sonnenuntergangs in Antalya kann man sagen, dass sie gesehen haben, alles, was ein Mann ist, um zu sehen, in ein Leben lang.

Antalya ist ein touristisches Ziel, zeichnet sich durch ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und relativ warme und regnerische Winter, einer der Gründe, warum immer mehr Touristen nach Antalya werden Sie nicht nur als Sommer-Destination, sondern auch als Winter-Ferienort.
Antalya reisen
Sobald Sie schmeckte Antalya Küche, den Geschmack der würzigen Piyaz oder die vielen kalten mediterrane Küche mit Olivenöl erhalten stecken Sie immer, und egal, wie hart Sie versuchen, kochen zu Hause wird es immer eine geheime Zutat dass Sie ... den Geschmack der Orte oder den Geschmack der lokalen Farbe, dass die Menschen haben gelernt, ihre Verwendung in der Küche.
Abgesehen von seiner Küche, Antalya bietet auch über die goldenen Strände (Konyaalti und Lara) und Treibmitteln milchig Wasserfälle (Düden, Manavgat), die Leiter der Sehenswürdigkeiten in die Liste der Gründe, warum Menschen sich für diese Urlaubsziel zum ersten Mal oder wieder hier immer mehr.

Die Stadt Antalya zu haben scheint, die der Türkei in allen kulturellen und historischen Vergangenheit so gut erhalten und versiegelt durch den traditionellen Archäologie der Moscheen, Kirchen, madrasahs und Hamams die sich die rücksichtslose Test der Zeit.

Der historische Teil der Stadt, Kaleiçi, ist auch die touristischen Zentrum von Antalya: Hotels und Clubs, Restaurants und Bars sind die Bauten, die der modernen touristischen Welt hat neben der Yivli Minare, ein Symbol der restaurierten historischen Zentrum der Stadt und die Kesik Minare, ein ehemaliger Pangalia byzantinische Kirche, die später in eine Moschee umgewandelt.

Trotz Antalya die wachsende Popularität unter den Touristen, der Transport ist auf dem Luft-, See-und Landgrenzen, obwohl Strecken wurden erst vor kurzem in Betracht gezogen. Allerdings, der Ende der Internationale Flughafen Antalya hat ein neues Terminal, um der Hektik der ständig wachsenden Zahl der internationalen Touristen.

Die ganze urbanisierte Antalya Transport System macht es einfach für die Touristen, um von einem Ort zum anderen und besuchen alle Sehenswürdigkeiten sie wollen, und gleichzeitig die Erhaltung ihrer Energie für die Grand Tour von Restaurants und Bars.

So können sie von der Tour Minibussen, die nach einer festgelegten Route, Taxis oder Straßenbahnen, so dass eine Tour auf dem Antalya Museum kann durch einen Spaziergang im Park Antalya Beach oder am Ufer des Konyaalti Beach. Ebenso können sie von ihrem Hotel (entweder wie luxuriöse Sheraton Voyager, Falez Hotel oder kostengünstige, aber komfortablen) entlang der Küste, direkt über dem Konyaalti und Lara-Strand, um auf die Straßenbahn, und steigen Sie an der Innenstadt, mit seinen Straßen voll mit alten türkischen und griechischen Häuser.

Der legendäre türkische Bäder, die würzigen Speisen, die bunte Geschenkläden, den lauten Straßen und Bars mit anderen euphorisch Touristen, wie Sie, die historischen Spuren erhalten in hellenistischen, römischen, byzantinischen und osmanischen Bauwerke, Antalya Festivals sind Gründe, warum Sie sollten mindestens einmal im Leben Gönnen Sie sich Zeit mit diesem Himmel.

Damlataş Höhle urlaub Antalya

Damlataş Höhle
Cave Damlatash (tur. Damlatas - «Höhle des nassen Steine») befindet sich im Zentrum von Alanya, Türkei, am westlichen Fuß der Halbinsel.

Die Temperatur in der Höhle bleibt konstant bei etwa 22 ... 23 ˚ C, die Luftfeuchtigkeit liegt bei über 90%. Die Höhle enthält eine relativ große Menge an Kohlenstoff mit niedrigem Radioaktivität.

Am Eingang der Höhle von den engen Kanal Länge von 50 m, das in einem zylindrischen Hohlraum. Im Inneren der Höhle kann man die fantastische Bildung bunte Stalaktiten und Stalagmiten, die das Alter von 15 Jahren. Hauptort der Akkumulation - der Hohlraum mit einer Breite von 13-14 und einer Höhe von 15 Metern.

Die Höhle wurde im Jahre 1948 während der Arbeit auf dem Bau des Hafens. Ein Besuch der Höhle ist für Patienten mit Asthma. Analyse der Luft in der Höhle hat gezeigt, dass es enthält 10-12 mal mehr Kohlendioxyd als normale Luft, und die Feuchtigkeit - 95%. Die Temperatur von - 22 Grad Celsius. Kurativen Faktoren kann auch ein wenig Radioaktivität und Ionisierung der Luft.

Eingang in die Höhle Gebühr. Vor der Höhle ist der Strand mit einem kleinen Markt in der Nähe.

Çeşme urlaub billigreisen Türkei

çeşme Türkei hotels urlaub reisen
Während dieser kleinen Stadt hat ihren Anteil an den Strand Häuser und Hotels, deren Altstadt noch immer eine attraktive und entspannende Atmosphäre. Es gibt mehrere Strände, teilweise mit warmen Quellen (das Wort Cesme bedeutet "Brunnen"), eine schöne Burg und ein Wasser mit Restaurants. Cesme ist ein guter Ort zu besuchen, wenn Sie wollen eine Pause vom Reisen. Es ist auch ein Sprung Ausgangspunkt für Fähren nach Chios in Griechenland. In diesen Tagen, aber die gehobene Unterkünfte und Restaurants in der Nähe Alacati wahrscheinlich attraktiver. Es gibt auch schöne Sandstrände eine kurze Fahrt entfernt in Altinkum. 360 mi/590 km westlich von Ankara.


View ÇEŞME in a larger map














Kas Habesos Reiseführer Antalya

Kaş Antalya
Kas war ursprünglich Habesos oder Habesa in der alten Sprache der Lykia und später wurde der Name Antiphellos. Es ist eine der ältesten Siedlungen in der Region Lykia. Die meisten der alten Siedlung ist jetzt durch die moderne Stadt von Kas. Die Felsengänge Gräber auf den Nord-Osten der Stadt bis zum 4. Jahrhundert v. Chr.

Auf einer Anhöhe zwischen dem offenen Meer und die Hügel, die wahrscheinlich die Akropolis der antiken Stadt, liegt ein Stein, die wie ein Grab dorischen mit dorischen triglyphs an der Fassade. Im Inneren des Grabes befindet sich ein Fries der tanzenden weiblichen Figuren. Die Akropolis wurde sunounded durch eine befestigte Mauer, die Spuren zu sehen sind an der Fassade gegenüber der Insel Meis (Kastelorizo).

Keine Spuren von Befestigungsanlagen zu sehen sind auf der nördlichen oder westlichen Hängen. Im Westen der heutigen Stadt steht das antike Theater mit Blick auf das Meer. Diese Struktur besitzt eine bemerkenswerte Aussicht. Es wurde von der lokalen Kalkstein und heute die Tribünen und Außenwände sind noch sichtbar, obwohl keine Spur von der Skene ist auf dem westlichen Rand der Akropolis sind Spuren eines Tempels. Gräber der römischen Zeit sind verstreut über die Stadt und entlang der Küste.

Antalya günstigsten Lastminute Hotels, historische Stätten

Antalya
Attaleia, der alte Name von Antalya, ist aus, dass der Pergamene König Attalos II. Philadelphos, die Gründung der Stadt an der Küste pamphilischen etwa 150 v. Chr. Abwicklung von Antalya und Umgebung zurück zu den Anfängen der Menschheit jedoch, wie die durch paläolithische Funde in der Nähe und Karain Beldibi Höhlen und Frühen Bronzezeit Funde auf Semahöyük. Heute ist es Teil der Türkei auf "Gold Coast", eine exquisite Land der Sonne, Meer und Geschichte
In 133 B.C. Antalya, Pergamon und anderen Besitzungen in Kleinasien, wurden von Rom. Antalya (oder "Attalia", wie die Bibel es nennt) ist, wo Paul setzt die Segel aus gemeinsam mit Barnabas auf seiner ersten Reise Missionar: "Sie durch Pisidien und Pamphylien erreicht. Nach der Verkündigung des Wortes in Perge sie ging auf und ab Attalia es segelte für Antiochia ... " Acts xiv 24-26). In 130 AD, Hadrian besuchte die Stadt während seiner Wanderungen der sein Reich und zu diesem verdanken wir die monumentale Bogen (7) in seiner Ehre. Während der byzantinischen Zeit war Antalya Erzdiözese. Nach der Erfassung seldschukische der Stadt, Antalya weiterhin ein wichtiges Handels-und Militär-Port.

Da die moderne Stadt sitzt auf den Resten der Vorgänger, bleibt nur sehr wenig von alten Antalya. Von den Befestigungsanlagen, die einst die Stadt umgeben, nur Hidirlik Turm steht noch immer. Hadrian's Gate, als wir gesagt haben, war ursprünglich als ein Sieg arch. Kesik ( "cut-off") und Yivli Minarett ( "geriffelten" oder "gefedert") Minarett sind Werke aus der Regierungszeit von Alaeddin Keykubat I (1219-1236). Die ehemalige befindet sich auf dem Gelände eines Tempels aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., während der letztere hat sich zu einem Symbol des modernen Antalya. Zu den architektonischen Arbeiten von Bedeutung in Antalya ist die Karatay medresse, erbaut während der Herrschaft des Sultans gleichen. Die alte Burg mit Blick auf den alten Hafen mit seinen alten Häusern liegt, wird sich der Erforschung und Antalya Museum ist ein Muss für jeden, der in dieser Region? S Kunst und Geschichte.

Die Gegend um Antalya ist voll von Stellen, bei denen Ein-Tages-Reisen kann auf alten lykischen, Pisidian, und pamphilischen Seiten: Termessos befindet sich inmitten der hohen Gipfel über Antalya, Perge befindet sich 17 Kilometer, 40 Kilometer liegt Aspendos, Side und befindet sich 80 Kilometer entlang der Straße nach Alanya und Städten wie Selge und Syllion liegt etwas landeinwärts sind nur einige Beispiele. In Richtung Kemer ist Phaselis, eine wunderbare archäologische Stätte, wo man genießen können die Ruinen in der Atmosphäre eines Meer Kiefernwald. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von malerischen Orte der natürlichen Schönheit, wie die Wasserfälle auf Duden, Kursunlu und Manavgat, die sich eine Freude zu besuchen an einem heißen, Mittelmeer Sommertag.