Beyoğlu / Taksim / PERA reisen urlaub istanbul


Sehen Sie sich Beyoğlu / Taksim / PERA
Ein oft vernachlässigt Sehenswürdigkeiten Strecke von Touristen ist, dass der moderne Beyoglu oder Pera Bezirk befindet sich in Taksim, die Tatsache, übe eine ganze Reihe von historischem Interesse Punkte aus Kirchen, historischen Gebäuden, malerischen Arkaden, alte osmanische Hans, die Basare und Restaurants, alle leicht besuchbar in einem Gebiet mehr als ein paar Stunden, je nachdem, was die Ihnen gefällt. Sehen Sie unsere empfohlenen Touren Pera, Beyoglu und das Goldene Horn hier.

Beyoglu / Pera in der Vergangenheit
Pera, was bedeutet, dass "anderen Seite" allgemein auf die Ufer gegenüber dem Hafen des Goldenen Horns, der Galata in byzantinischer Zeit. Während der osmanischen Zeit, kam es auf dem Abschnitt zwischen dem Taksim-Platz und Tunel mit all seinen Wohnsitz Ausländer. Die befestigte Enklave der unteren Galata jüdische, Französisch und Italienisch wurden zum späteren Bewohner Pera. Als die Osmanen eröffnet zum Handel mit dem Westen, es bald erforderlich rasche Expansion in äußeren derzeit Tag Beyoglu, mit der Hauptstraße als Grand Rue de Pera. Diese Vielfalt neuer kommenden Nationen, ethnischen Gruppen und Kulturen zwangsläufig zu Auswirkungen auf die Städte Aussehen und Lebensweise. Die erste Botschaft wurde von der französischen in den unteren Pera, schnell gefolgt von einer Reihe von anderen konkurrierenden Nationen in Verschwendung, Aufrechnung eine ganze Szene in der Europäischen größeren Oriental ein.

In Übereinstimmung mit den westlichen Lebensstil, es blieb ein Reich abgesehen, eine Minute von seiner eigenen Stadt-, Dosier-und blühenden seine eigenen kulturellen Bereich. Sie wurde zu einer Bühne für Aussteller exklusive Mode, mit glamourösen Botschaft Tänze und Parteien .. Es war möglicherweise eine der vermischt und üppige ausländische Gemeinden in der Welt. Seit der Gründung der türkischen Republik im Jahre 1923, der Grand Rue des Pera nicht mehr zu existieren, da sie umbenannt Unabhängigkeit Street, oder Istiklal Caddesi. Wie man diese große Straße, neigen Sie Ihren Kopf und versuchen, vor Augen die Gebäudefassaden in voller Pracht, wie sie im neunzehnten Jahrhundert Blütezeit des Pera, die vergangene Ära der feinen Damen und elegante Herren.

Tour Pera & Golden Horn


Heute Beyoglu - Istiklal Caddesi / Grand Rue de Pera
Die 1,2 km Fußgängerzone, die vom Taksim-Platz auf Tunel ist voll gepackt mit einer beliebigen Streuung von Musik-und Buchhandlungen, Kinos und Kulturzentren, Cafés, Restaurants und Bars, Banken und Büros, Geschäfte und Basare, Konsulaten und Botschaften, Kirchen , historischen Arkaden und Gänge. Hausierern und Straßenkinder, in ihrer künftigen Unternehmen Gewebe Umsatz, Schuhputzservice und ungeraden Bits und Stücke, inmitten Schlagen Straßenbahn Glocken, Strahlen-Musik-Shops, Straße und Chatter. Es handelt sich um eine öffentlich-Parade für das stilvolle und Gesellschaft, und eine anonyme Lair weniger für den Stil, die Karriere in der Nähe. Beyoglu Nächte sind für die Clubs und Bar-Besucher, oder für die nur auf der Suche nach gutem Essen. Am Wochenende finden Sie in der Straße wimmelt mit Scharen von Menschen, die jeden Test der Fähigkeiten in der Menge Verhandlungen. Daher empfiehlt es sich, zur Teilnahme an der Tätigkeit der Sehenswürdigkeiten an einem Wochentag zu vermeiden infuriation. Die Jazz-Musik-Festival im Sommer und Istanbul Film Festivals in der ersten April-Woche die über das Gebiet, dass eine große Zustrom von Musikern und Künstlern und deren Publikum.