Topkapi Palace Palast Istanbul Reisefuehrer

Wenn Istanbul erobert wurde durch die Türken im Jahre 1453, Mehmet II, dem Eroberer, nicht, um die byzantinische Paläste, so baute er seinen eigenen Palast, in dem die wichtigsten Gebäude der Universität Istanbul derzeit. Dieser Palast ist heute bekannt als der alte Palast (Eski Saray), da er bald in Abwesenheit. Sultan Mehmet begann zu bauen Topkapi Palace im Jahr 1459 einschließlich der Harem und der vierte Hof. Der Rest der Palast gebaut wurde 6 Jahre später. Er bereinigt der byzantinischen Stadtmauer rund um die Mauern des Palastes. In der Tat, der Palast seinen Namen von der Sea Gate in diesen Mauern ( 'Topkapi' = Canon Tor). Der Palast ist vor allem in vier Höfen:

Der erste Hof ist bekannt als der Hof der Janitscharen, die als einer der Zweige der osmanischen Armee. Sie wurden von Jungen, die getroffen wurden von ihren Familien im Alter von 9-16, während der osmanischen Eroberungen in Europa. In diesem Hof gibt es drei wichtige Gebäude: Aya Eirine (die Kirche der göttlichen Frieden), die mit Minze / äußere Schatzkammer des Osmanischen Reiches und der Istanbul Archäologisches Museum.
Topkapi Palast
Der zweite Innenhof diente als der offizielle Teil des Palastes, der Besitz der kaiserlichen Küche, Bäckerei, Lagerräume und die Divan (Kammer des Viziers).

Der dritte Hof öffnet sich mit dem Arz Odasi (Publikum Halle für die Besucher der Sultan). Es gibt auch Zimmer der Enderun (Schloss-Schule), und zeigt an verschiedenen Abschnitten der feierlichen Kleidern der osmanischen Sultane, heilige Reliquien, die Porträts der Sultane, eine Bibliothek und das Finanzministerium.

Der vierte Hof ist von einem Garten als einen Hof, die auf unterschiedlichen Ebenen verziert durch Kioske oder Pavillons. Die Bagdad und Revan Pavillons, Mecidiye Kosk und eine Moschee finden Sie hier.