Die Blaue Moschee (Sultan Ahmet Moschee)

Ein Triumph der Harmonie, Proportion und Eleganz, die der Sultan-Ahmet-Moschee (auch bekannt als die Blaue Moschee), hat sechs Minarette und der Hof ist der größte aller von der osmanischen Moscheen. Das Innere ähnlich großen: die blauen Kacheln, die dem Gebäude seine inoffizielle Name Zahl in die Hunderttausende, gibt es 260 Windows und dem Gebet Raum ist enorm. Die Blaue Moschee wurde von Sultan Ahmet I. Er ordnete Architekt Mehmed AgaBlue Moschee aus der Luft, um den Bau in 1609 und der ganze Komplex wurde in 1616. Die Lage der Moschee befindet sich gegenüber der herrlichen Kirche der Hagia Sophia, wie sie versucht, sich mit ihr.

Das ist wahr, weil Architekt Mehmed wollte, um eine größere Kuppel der Hagia Sophia, dann aber er konnte nicht gelingen. Stattdessen machte er die herrliche Moschee durch die perfekte Anteil der Kuppeln und semidomes sowie die herrlichen Minarette. Es ist eine interessante Geschichte von der Moschee; nach ihm, Sultan Ahmet Ich wollte ein Minarett aus Gold, die "Altin" auf Türkisch. Der Architekt ihn missverstanden als "Alti", das bedeutet "sechs" auf Englisch. Allerdings, wenn der Architekt war Zittern als "ich werde geköpft?", Die Sultan Ahmed ich die Minarette so viel. Bis zu diesem Zeitpunkt keine Sultan hatte eine Moschee mit 6 Minaretten. Das Innere der Blue MosqueThe Moschee erstreckt sich über einen großen Bereich, es gibt einen großen Hof, wo einige Abwaschung Brunnen befinden. Diese Abwaschung Brunnen sind für Leute, die sind immer bereit, um zu beten in der Moschee. Vor dem Gebet, sollte gewaschen sein / ihr Gesicht, Arme, Hals und Füße sowie Mund und Nase. Dies ist ein grundlegendes Reinigungsverfahren. Es gibt schöne Marmor Schritte genau in der Mitte des Hofes, die zu den wichtigsten Hof. Die Marmor-Hof ist schön, seine Marmor stammt von der Insel Marmara (das türkische Wort für Marmor, "Mermer" kommt aus dem Marmarameer). Es ist ein Springbrunnen in der Mitte, die als dekorative Zwecke. Es ist ein Portal auf der linken Seite, die sich der Eingang für die lokale Bevölkerung.

Durch Drehen nach links, kommt man zum Haupteingang der Moschee. Die Schuhe müssen aus-und in Plastiktüten. Nach dem Eingang der Moschee, man sollte ihr Augenmerk auf das Tor. Das Tor ist ein Fliesen in der Blauen Moschee typisch türkischen Seldschuken-Holz mit einer geometrischen Form in der Mitte. Der Stern symbolisiert die türkische Generation und sehr typisch für die frühen 11-12 C türkischen Kunst. Nach dem Tor, trifft man die atemberaubende Innere der Moschee mit ihren chandelliers und blauen Fliesen. Die Moschee ist umgeben von wunderschönen 17C Iznik Fliesen, die ihren Namen in die Blaue Moschee. Es ist alles mit Teppich Teppiche Gebet, weil die Menschen müssen ihre Stirn auf den Boden und daher sollte der Boden weich und sauber. Das Gebäude ist fast ein Quadrat und mit einer Kuppel von 23,5 m (77 Fuß) in Durchmesser und 43m hoch. Es gibt vier kolossalen Ständigen Spalten von 5m. Durchmesser (16,3 Fuß), die die grundlegende Unterstützung für das Gebäude. Die Moschee verfügt über 260 Fenster lassen das Sonnenlicht, die diffus in das Gebäude sehr gut. Sie waren gefüllt mit Kirchenfenster Anfang 17C, aber sie wurden wieder später. Die Kanzel und Kirchenschiff ist sehenswert, aus Marmor und originell. Der Imam (Priester) geht auf die Kanzel jeden Freitag auf dem heiligen Tag der Muslime, aber er steigt nie an die Spitze als Bezug auf die Propheten Muhammed. Jeder sollte sich ihr Gesicht in den Süden, wenn beten, weil Mekka (Saudi-Arabien) befindet sich im Süden.

Bei einem Besuch der Blauen Moschee, Man sollte nicht vergessen, das Gebet mal, fünf mal am Tag. Erste in der sehr frühen Morgen in der zweiten um die Mittagszeit Zeit, afternon dritte, vierte und letzte Abend in der fünften, bevor Sie zu Bett gehen. Die Moschee ist geschlossen Gebet für 1-1,5 Stunden. Man sollte lieber den Besuch der Moschee in den Morgen oder vor 3-4 Uhr am Nachmittag, weil das Gebet mal drehen nach der Sonne der Standpunkte.